Soziales Lernen und Achtsamkeit


 

Die Förderung der emotionalen Intelligenz durch Achtsamkeit für sich und andere ist für das gemeinschaftliche Miteinander von zentraler Bedeutung.

 

Wir verstehen die Selbstregulierung und die Beziehungsfähigkeit als Basis von Bildung.

 

Das Konzept "The Toolbox is you" stellt bei uns den Startpunkt für das soziale Lernen. Dadurch geben wir als Schule unseren SchülerInnen eine Kompetenz für ein selbstbestimmtes, eigenverantwortliches und glückliches Leben mit auf den Weg.

 

Die achtsame Wahrnehmung der inneren und äußeren Welt dient nicht nur dazu mit Stress, Belastungen und Schwierigkeiten konstruktiv umzugehen, sondern ist auch förderlich für das gemeinschaftliche Miteinander.

 

Achtsamkeits-, Entspannungs-, sowie Konzentrationsübungen sind wichtige Bestandteile unserer täglichen Arbeit.